Lehramtsstudium in den Praxisräumen der Emil Fischer Schule Berlin

Am Mittwoch, dem 10.01.2018 besuchten die Lehramtsstudenten der TU-Berlin die Emil Fischer Schule Berlin. Das ganztägige Seminar ist Teil des Studiums und soll den Studenten das Arbeiten in der Fleischerei näher bringen. Das Fleischpraktikum umfasste die drei Wurstgruppen Brühwurst, Kochwurst und Rohwurst.

Damit auch die Sensorik am Tag der Herstellung bzw. am Folgetag durchgeführt werden konnte und auch die Herstellung an einem Seminartag umsetzbar war, wurden folgende Wurstwaren hergestellt:

Zwiebelmettwurst, Fränkische Bratwurst und Pfälzer Leberwurst.

Die sensorische Verkostung der Bratwürste fiel zum Glück in die Mittagspause, sodass es zu einem angenehmen Austausch der Beteiligten kommen konnte. Mit Hilfe eines sensorischen Prüfblattes konnten die spezifischen Prüfkriterien untersucht werden. Die beiden anderen Produkte konnten erst an den folgenden Tagen von den Studenten abgeholt werden und mussten extern verkostet werden.

Insgesamt war auch dieser Tag für die Studenten und die Schule wieder einmal eine Bereicherung, da die Schule und die Studenten zusammengeführte werden konnten. Die Schule als zukünftiger Einsatzort konnte sich präsentieren und die Studenten ebenfalls.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Clemens Bachhuber

Nach oben