Technikerfahrt

 

Die Sommerferien waren so schnell vorbei, wie sie gekommen sind…

Am Montag, dem 06.08.2012 ging es von Berlin aus los. In dieser Woche konnten wir viele betriebliche Eindrücke gewinnen und viele fachliche Gespräche mit ehemaligen Absolventen der Emil- Fischer- Schule führen, die es innerhalb von kürzester Zeit geschafft haben, sich in Betrieben zu etablieren. Sie haben uns in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet. Uns ist klar geworden, dass man als Absolvent der Emil- Fischer- Schule wirklich sehr gute Chancen hat, einen verantwortungsvollen Job zu bekommen, wenn man bereit dafür ist, sich zu öffnen und sich regional zu verändern.

Das jährliche Technikertreffen, das dieses Jahr in Frankfurt am Main stattgefunden hat, war sehr informativ. Wir haben dort ehemalige Absolventen der Emil- Fischer- Schule getroffen und kennengelernt, die uns weitere Eindrücke  unserer zukünftigen Tätigkeit ( z. B. in der Qualitätssicherung, Produktentwicklung, Betriebsleitung, Leitung des Logistikmanagements, deutschlandweite Vertriebsleitung, Produktions-/ Verpackungsleitung etc.) geben konnten. Am Sonntag, dem 12.08.2012 sind wir wieder zurück nach Berlin gefahren.

 

Die Fahrt hat uns wirklich sehr viel Spaß gemacht. An dieser Stelle wollen wir uns bei Herrn Ernst für seine durchstrukturierte Planung und Durchführung der Technikerfahrt bedanken.

 

Dinge, die man nicht vergessen sollte:

- man muss sich um nichts kümmern (außer Pünktlichkeit)

- man bekommt gutes Essen

- die Übernachtungsmöglichkeiten (Hotel, Jugendherberge, Hostel …) sind top

- Kosten der Fahrt liegen bei 150 € für Mitglieder des Technikervereins

- für Nichtmitglieder des Technikervereins 200 €

- hinzu kommen die Kosten für Freitag- und Samstagabend (Getränke, Essen, Party: 100 €)

 

Andre Wehmhoff und Wolfgang Patz, FFT 1.1

Nach oben